Ergebnisse

Publikationen

Alpers, S., Erdogan, E., Gapp, S., Fritsch, A., Miller-Askar, A., Oberweis, A., Schiefer, G., Wagner, M. (2018). PRIVACY – AVARE: Selbstdatenschutz für Bürger mithilfe von Open-Source-Software. In Froscon 2018.

Alpers, S., Betz, S., Fritsch, A., Oberweis, A., Schiefer, G., & Wagner, M. (2018). Citizen Empowerment by a Technical Approach for Privacy Enforcement. In CLOSER 2018 (pp. 589-595).

Stach, C., Alpers, S., Betz, S., Dürr, F., Fritsch, A., Mindermann, K., Palanisamy, S.M., Schiefer, G., Wagner, M., Mitschang, B., Oberweis, A., Wagner, S. (2018). The AVARE PATRON: A Holistic Privacy Approach for the Internet of Things. In 15th International Joint Conference on e-Business and Telecommunications (ICETE).

Alpers, S., Oberweis, A., Pieper, M., Betz, S., Fritsch, A., Schiefer, G., & Wagner, M. (2017). PRIVACY-AVARE: An approach to manage and distribute privacy settings. In 3rd IEEE International Conference on Computer and Communications (ICCC) (pp. 1460-1468).

Alpers, S., Pieper, M., & Wagner, M. (2017). Herausforderungen bei der Entwicklung von Anwendungen zum Selbstdatenschutz. INFORMATIK 2017 (pp. 1061-1072).

Alpers, S.; Betz, S.; Fritsch, A.; Oberweis, A.; Pieper, M.; Schiefer, G.; Wagner, M. (2016). Projektbericht zum 1. Meilenstein. KIT Scientific Working Papers.


Sonstiges

Die Baden-Württemberg-Stiftung betreibt die Webseite avare.app. Die jeweils aktuell öffentlich zu-gängliche Installationsdatei der App und das Installationstutorial sind dort zum Download von Servern des KIT verlinkt.

Der Quellcode der App ist in einem eigenen unabhängigen AVARE-Repositorium bei GitHub veröffentlicht https://github.com/privacy-avare.

AVARE wurde auf dem Verbraucherforschungsforum „Künstliche Intelligenz und Verbraucherpolitik: Chancen der Verbraucherinformatik“ am 30.04.2019 im Ministerium für Ländlichen Raum und Ver-braucherschutz in Stuttgart vorgestellt.

AVARE wurde interessierten Bürgerinnen und Bürgern auf dem VerfassungsFEST zum 70. Jubiläum des Grundgesetzes in Karlsruhe vorgestellt.

Die Radio Karlsruhe GmbH (die neue welle) hat am 01.07.2019 einen Beitrag über AVARE gesendet.

Das KIT hat in Zusammenarbeit mit dem FZI und der Baden-Württemberg-Stiftung am 16.05.2019 eine Pressemeldung herausgegeben. Uns sind rund 20 darauf basierende Presseberichte bekannt.

Das Campusradio Karlsruhe https://www.campusradio-karlsruhe.de/ hat am 23.07.2019 einen Beitrag über AVARE gesendet.

Präsentation des AVARE-Prototyps beim Langen Abend des IT-Rechts (Junge Juristen Karlsruhe e.V.)

Übersicht zu bereits existierender Software für Selbstdatenschutz